Sag uns, was los ist:

Einsatzgeschehen in der Silvesternacht aus Sicht der Polizei

(ots) - (UB) Knapp einhundert Einsätze musste die Polizei Lippe zwischen 20.00 Uhr und 06.00 Uhr in der Silvesternacht fahren. In der Hauptsache hat es sich dabei um Streitigkeiten, Körperverletzungen, Sachbeschädigungen durch Böller, Fälle von "Häuslicher Gewalt" und das Absichern von Gefahrenstellen gehandelt. Schwere Verkehrsunfälle wurden nicht registriert. Etliche Straßen, darunter auch die B1 im Bereich Schlangen, mussten zeitweise in der Silvesternacht gesperrt werden, weil vereiste Bäume abgeknickt und sich quer über die Straße gelegt hatten. Weitere Bäume standen bedrohlich schief und drohten ebenfalls abzubrechen, so dass auch die Einsatz befindliche Feuerwehr alle Hände voll zu tun hatte. Auch derzeit sind noch einige Straßen in Lippe wegen der drohenden Gefahren gesperrt. Dabei handelt es sich um die B1 in Kohlstädt, die Altenbekener Straße, die Bauernkampstraße und die Gauseköte als Verbindung zwischen Detmold und Schlangen. Aus gegebenem Anlass warnt die Polizei davor, die Sperrbeschilderung für die "Gauseköte" zu missachten und die Straße zu befahren. Immer wieder gehen Anrufe in der Einsatzleistelle ein, wonach Autofahrer trotz der deutlich sichtbar aufgestellten Verbotszeichen die Gauseköte befahren haben und nicht mehr weiter kommen. Aufgrund der Schneemassen ist ein Begegnungsverkehr im Kuppenbereich der Gauseköte unmöglich. Ferner ist die Straße vereist und viele Bäume drohen unter der Schnee- und Eislast zu brechen und auf die Straße zu fallen. Entsprechende Gefahren lauern auch auf der Siekholzer Straße und der Straße "In der Teufelei" zwischen dem Forsthaus und Eschenbruch im Bereich Blomberg. Auch diese Straßenabschnitte sind derzeit gesperrt. Darüber hinaus führte die Polizei etliche Alkoholkontrollen in der Silvesternacht durch. Unterm Strich wurden zwei Fahrer erwischt, die offensichtlich zu tief ins Glas geschaut hatten und die Konsequenzen dafür tragen müssen.

Ort
Veröffentlicht
02. Januar 2011, 11:02
Autor