Sag uns, was los ist:

(Eutingen im Gäu) Vollbremsung ohne Grund: Auffahrunfall mit 10.000 Euro Schaden

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Eine nicht vorhersehbare Vollbremsung hat am Dienstagmorgen auf der B28 kurz vor Eutingen zu einem Auffahrunfall geführt.

Eine 50-jährige Autofahrerin war kurz vor 9 Uhr erst zum zweiten Mal in ihrem neuen BMW unterwegs. Mangels Erfahrung mit dem Automatikgetriebe kam es zu einem Bedienungsfehler, der zu einer nicht beabsichtigten Vollbremsung führte. Die nicht vorhersehbare Vollbremsung traf die Fahrerin eines nachfolgenden VW Tiguan völlig überraschend. Die 51-Jährige konnte nicht mehr reagieren und fuhr dem BMW ins Heck. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von zirka 10.000 Euro. Der VW musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand.

Ort
Veröffentlicht
30. April 2019, 12:14
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!