Sag uns, was los ist:

(ots) - Homberg Raubüberfall auf Spielothek - Phantombild des Täters Am Dienstag, 07.08.2012 kam es in einer Homberger Spielothek zu einem bewaffneten Raubüberfall (wir berichteten). Ein unbekannter Täter hatte unter Vorhalt eines Messers Bargeld erbeutet. Die beiden beigefügten Bilder zeigen den unbekannten Täter einmal in der Spielothek sowie einmal als Phantombild. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740 Pressebericht vom 07.08.2012 Homberg Raubüberfall auf Spielothek Tatzeit: 07.08.2012, 00:30 Uhr Einen nicht genau bekannten Bargeldbetrag erbeutete ein unbekannter Täter bei einem Raubüberfall auf eine Spielothek in der Ziegenhainer Straße. Der unbekannte Täter war zuvor als Gast in die Spielothek gekommen und hatte einige Minuten an einem Spielautomaten gespielt. Anschließend begab er sich maskiert zum Tresen und forderte den dort anwesenden 39-jährigen Mitarbeiter auf, die Kasse zu öffnen. Er bedrohte den 39-Jährigen mit einem Messer mit schwarzen Griff sowie einer ca. 10 cm langen Klinge. Nachdem der 39-Jährige die Kasse geöffnet hatte, griff der Täter hinein und entnahm die Geldscheine. Anschließend flüchtete er aus der Spielothek in unbekannte Richtung. Bei dem Täter handelt es sich um einen schlanken, ca. 175 cm großen, ca. 25 Jahre alten Mann mit blasser Hautfarbe. Bekleidet war er mit einem schwarzen T-Shirt, einer schwarzen Jogginghose und hellen Turnschuhen Während der Tatausführung trug der Täter eine Maske in Form einer schwarzen Wollmütze mit Sehschlitzen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740 Diesem Bericht hängen zwei Bilder an!
mehr