Sag uns, was los ist:

Bad Zwesten: Handtasche gestohlen - Täterfahndung; Remsfeld:Einbruch in Fischerhütte; Wasenberg: 1300 Forellen gestohlen; Treysa: Schaufensterscheibe eingeworfen

(ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Schwalm-Eder

vom 15.10.2010

Bereiche Polizeistationen Homberg / Fritzlar:

Bad Zwesten

Handtasche gestohlen - Täterfahndung Tatzeit: Donnerstag,

14.10.2010, 20:00 Uhr

Am Donnerstagabend wurde einer 20-jährigen Frau auf dem Parkplatz

eines Einkaufsmarktes in der Kasseler Straße in Bad Zwesten die

Handtasche gestohlen. In der Tasche befanden sich ein geringer

Bargeldbetrag, eine EC-Karte, eine Krankenkassenkarte, ein

Personalausweis, ein Führerschein sowie ein Handy. Der männliche

Täter hatte der jungen Frau, als diese nach dem Einkauf auf dem Weg

zu ihrem Auto über den Parkplatz ging, blitzartig die Tasche

entrissen und ist dann mit einem silberfarbenen PKW mit

HR-Kennzeichen in Richtung Kerstenhausen geflüchtet. Der Täter war

laut den Angaben der jungen Frau ca. 170 groß und kräftig, hatte

kurze dunkle Haare. Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar, Tel.:

05622/99660.

Knüllwald-Remsfeld

Einbruch in Fischerhütte Tatzeit: In der Nacht zu Freitag, 15.

Oktober 2010

Unbekannte Täter verübten in der Nacht zu Freitag einen Einbruch

in einen als Fischerhütte genutzten Bauwagen an einer Teichanlage Am

Kronstrauch, Saure Wiesen in Remsfeld. Sie erbeuteten eine Motorsense

und ein Stromaggregat im Gesamtwert von ca. 1.000 Euro. Der durch den

Einbruch verursachte Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Homberg, Tel.: 05681/7740.

Bereich Polizeistation Schwalmstadt:

Willingshausen-Wasenberg

1300 Forellen aus Teichanlage gestohlen Tatzeit: Zw. Mittwoch,

01.09.2010 bis Mittwoch, 13.10.2010

Unbekannte Täter haben im oben angeführten Tatzeitraum ca. 1.300

Forellen aus einer Fischteichanlage "Am Eichbach" bei Wasenberg

gestohlen. Die Teichanlage befindet sich in der Nähe der Kläranlage

des Ortes. Der Geschädigte beziffert den durch den Diebstahl

entstandenen Schaden auf 6.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in

Schwalmstadt, Tel.: 06691/9430.

Schwalmstadt-Treysa

Schaufensterscheibe eingeworfen Tatzeit: In der Nacht zu Freitag,

15.10.2010

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Freitag in der

oberen Steingasse in Treysa eine Schaufensterscheibe mit einem

Pflasterstein eingeworfen. Der dadurch entstandene Sachschaden wird

auf ca. 500 Euro geschätzt. Die Polizei bittet um Hinweise an die

Polizeistation in Schwalmstadt, Tel.: 06691/9430.

Bereich Polizeistation Melsungen:

Zurzeit keine aktuellen Informationen für den Bereich der

Polizeistation Melsungen.

Mit freundlichen Grüßen

Reinhard Giesa, KHK

Ort
Veröffentlicht
15. Oktober 2010, 12:06
Autor
Unserort Redaktion