Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
110822-3-pdnms Verkehrsbeeinträchtigungen nach Unfall im Tunnel

(ots) - 110822-3-pdnms Verkehrsbeeinträchtigungen nach Unfall im Tunnel

Rendsburg / Am 22.008.2011, um 11.01 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall im Kanaltunnel im Zuge der B77, bei Rendsburg, in Fahrtrichtung Jevenstedt. Hier war ein mit Metallprofilen beladener Anhänger hinter einem Pkw ins Schlingern geraten. Dem Fahrer des Gespanns (34 Jahre alt) gelang es nicht mehr, das Fahrzeug wieder unter Kontrolle zu bringen und der Anhänger kippte letztendlich im Kanaltunnel um. Dies hatte zur Folge, dass der Tunnel zunächst Richtung Süden nicht mehr durchfahren werden könnte, weil PKW, Anhänger und Ladung alles blockierte. Mit insgesamt drei Abschleppern mussten Fahrzeuge und Ladung geborgen werden. Es bildeten sich schnell Rückstaus auf der Bundestrasse und auch im Stadtgebiet von Rendsburg. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten konnte der Verkehr nach und nach z. T. über die Nordröhre geleitet werden. Ab 13.15 Uhr war dann die Südröhre wieder bedingt frei, so dass der Verkehr nach und nach abfließen konnte. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Weitere Verkehrsteilnehmer waren in den Unfall nicht verwickelt.

Rainer Wetzel

Ort
Veröffentlicht
22. August 2011, 12:24
Autor
Rautenberg Media Redaktion