Sag uns, was los ist:

Hindernisse im Gleisbereich - Betonblock und Streusandkiste am Haltepunkt Wächterhof

(ots) /-

Am Sonntagvormittag (15. April) haben bisher unbekannte Personen eine Streusandkiste und ein Betonblock in den Gleisbereich am S-Bahn Haltepunkt Wächterhof gestellt. Die Gegenstände wurden durch eine S-Bahn überfahren. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

Die Münchner Bundespolizei wurde durch die Deutsche Bahn informiert, dass ein oder mehrere bisher unbekannte Personen am S-Bahn Haltepunkt Wächterhof (S7) eine Streusandkiste und einen Betonblock vom Bahnsteig in den Gleisbereich verbracht haben. Beides wurde gegen 08:15 Uhr durch einen S-Bahn überrollt, woraufhin die Strecke gesperrt werden musste. Die entstandene Schadenshöhe konnte bisher noch nicht beziffert werden.

Die Bundespolizei hat Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffes in den Bahnverkehr eingeleitet.

Die Bundespolizei bittet Personen, die sachdienliche Angaben zu dem Sachverhalt machen können, sich unter 089/515550-111 zu melden.

Ort
Veröffentlicht
16. April 2018, 12:12
Autor