Veröffentlicht
19. Dezember 2014, 11:26
Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken
Abonnenten: 1

(2326) Einbrecher gestört

(ots) - Am Donnerstag (18.12.2014) versuchten Einbrecher in ein Haus in Höchstadt a. d. Aisch (Landkreis Erlangen-Höchstadt) einzudringen. Sie wurden von einem Bewohner gestört. Die Erlanger Kriminalpolizei ermittelt.

Unbekannte brachen gegen 19:45 Uhr das Wohnzimmerfenster im Erdgeschoss eines freistehenden Einfamilienhauses im Rebenweg auf. Ein Bewohner, welcher sich zu diesem Zeitpunkt im ersten Stock aufhielt, war durch die Geräusche alarmiert. Er ging hinunter und schaltete das Licht ein. Im Wohnzimmer fand er das Fenster geöffnet und beschädigt vor. Die Einbrecher hatten sich offensichtlich bereits entfernt und entkamen unerkannt. Am Fenster entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200,- EUR.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Katja Seiler/n

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
19. Dezember 2014, 11:26
Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken
Abonnenten: 1