Sag uns, was los ist:

(2322) Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 3

(ots) - Im Landkreis Erlangen-Höchstadt ereignete sich heute Vormittag (09.12.2015) auf der A3 in Fahrtrichtung Regensburg ein schadensträchtiger Verkehrsunfall. Eine Fahrspur ist seither gesperrt und es muss mit erheblichen Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

Der 26-jährige-Fahrer eines Sattelzuges erkannte zwischen den Anschlussstellen Höchstadt-Ost und Erlangen-West ein Stauende zu spät. Er versuchte durch eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver einen Zusammenstoß mit dem vor ihm stehenden Fahrzeug zu verhindern, kollidierte aber trotzdem damit und touchierte darüber hinaus auch noch einen weiteren Sattelzug.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro, verletzt wurde aber glücklicherweise niemand.

Die rechte von zwei Fahrspuren muss bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten gesperrt bleiben und es wird vermutlich noch bis mindestens 15:00 Uhr andauern.

Alexandra Oberhuber

Ort
Veröffentlicht
09. Dezember 2015, 13:17
Autor
Rautenberg Media Redaktion