Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Auslieferungsfahrer am Combi-Markt in Hartum überfallen

(ots) /- Ein 50-jähriger Auslieferungsfahrer einer Bäckereikette ist am Mittwoch in den frühen Morgenstunden am Combi-Markt in Hille-Hartum überfallen worden. Ein augenscheinlich bewaffneter Unbekannter war auf den aus Lübbecke stammenden 50-Jährigen zugegangen und hatte Geld gefordert. Um sich in Sicherheit zu bringen, flüchtete der Lübbecker über einen Fußweg zur nahe gelegenen Mindener Straße. Hier stoppte er ein vorbeikommendes Auto und bat den Fahrer, die Polizei zu alarmieren. Währenddessen griff sich der Räuber aus einer zurückgelassenen Tasche das Geld und verschwand mit seiner Beute in unbekannte Richtung. Eine Fahndung der Polizei nach dem Flüchtigen verlief ergebnislos.

Der 50-Jährige befand sich mit seinem Firmenfahrzeug auf der Rückseite des an der Holzhauser Straße gelegenen Gebäudes, als gegen 4.45 Uhr plötzlich ein etwa 30 bis 35 Jahre alter und circa 1,80 Meter großer Mann auftauchte. Der war von kräftiger Statur und hatte sich eine Wollmütze tief in das Gesicht gezogen. Zudem hielt der Mann einen dunklen Gegenstand in der Hand. Dabei dürfte es sich nach Einschätzung des Opfers um eine Pistole gehandelt haben. Dieser bedrohlichen Situation konnte der 50-Jährige gerade noch entkommen und Hilfe holen.

Die Ermittler suchen nun Zeugen, denen zur genannten Zeit eine Person im Umfeld des Marktes aufgefallen ist. Ob der Gesuchte bei seiner Flucht möglicherweise ein Fahrrad oder ein anderes Fahrzeug nutzte, ist derzeit unklar. Weiterhin wird der Fahrer des auf der Mindener Straße vorbeikommenden Autos gebeten, sich bei den Beamten unter Tel. (0571) 88660 zu melden.

Ort
Veröffentlicht
29. August 2018, 11:15
Autor