Sag uns, was los ist:

(ots) /- HILDESHEIM - (jpm)In den frühen Morgenstunden des 01.09.2019 zog ein 42-jähriger Hildesheimer betrunken durch die Nordstadt. Er warf u.a. Blumenkübel um, beschädigte geparkte Fahrzeuge und verletzte einen 39-jährigen. Gegenüber der Polizei leistete er anschließend heftigen Widerstand und verletzte eine Beamtin. Der Hinweis auf den Randalierer gegen 05:30 Uhr bei der Polizei ein. Den Ermittlungen zufolge warf der Mann zunächst in der Bernwardstraße in Hildesheim Blumenkübel um. Wenige Minuten später tauchte er in der Nordstadt auf, wo er brüllend durch die Leunisstraße zog, gegen mehrere geparkte Fahrzeuge trat und diese dadurch beschädigte. In der Steuerwalder Straße traf er auf einen 39-jährigen Mann, den er angriff und durch Tritte an der Hand verletzte. In der Straße Bischofskamp wurde der 42-jährige durch eine zuerst eintreffende Streifenbesatzung festgestellt, als er mit gelben Säcken herumwarf. Auf Ansprache dachte er jedoch nicht daran stehen zu bleiben, sondern setzte seinen Weg in Richtung Rudolf-Diesel-Straße fort. Weiteren Aufforderungen stehen zu bleiben leistete der Mann keine Folge. Er wurde sodann an den Armen ergriffen, worauf er versuchte sich herauszuwinden. Nur unter großer Kraftanstrengung gelang es den Beamten den 42-jährigen zu Boden zu bringen. Mittlerweile waren weiteren Streifenwagen eingetroffen. Gemeinsam gelang es den Beamten dem Mann Handfesseln anzulegen. Dieser wehrte sich weiterhin und trat um sich. Eine Beamtin wurde durch die Tritte verletzt und musste sich später in ärztliche Behandlung begeben. Der weiterhin unkooperative 42-jährige musste letztendlich durch mehrere Beamte zu einem Einsatzfahrzeug getragen werden. Selbst im Fahrzeug trat er in Richtung der Beamten, so dass in letzter Konsequenz Pfefferspray gegen ihn eingesetzt werden musste. Der Mann wurde zur Dienststelle verbracht. Bei der Zuführung in eine Gewahrsamszelle sperrte er sich weiterhin heftig. Der 42-jährige wurde am späten Nachmittag wieder entlassen. Gegen ihn wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.
mehr