Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Wem gehören die sichergestellten Metallteile ?

(ots) - (clk.) Am Sonntag, 14.10.2012, gegen 01:45 Uhr, erkannte eine Hildesheimer Funkstreifenwagenbesatzung in Höhe der Max-Eyth-Straße drei männliche Personen, 44, 24 und 18 Jahre alt, alle aus Hildesheim, die sich mit größeren sperrigen Metallteilen plagten. Es handelte sich um zwei etwa vier Meter lange Aluminiumrahmen samt Elektronik einer Leuchtreklame. Außerdem vier Abdeckgitter aus Aluminium. Die festgestellten Personen machten keine Aussage zur Herkunft der Metallteile. Die Polizei vermutet, dass die Gegenstände aus einer Straftat stammen. Die Nachsuche im Gewerbegebiet, dass sich an die Tunnelführung der Max-Eyth-Straße anschließt, hat keinen Erfolg gebracht. Ein Geschädigter hat sich bislang auch nicht gemeldet. Durch Veröffentlichen von Fotos der sichergestellten Teile hoffen die Ermittler auf einen Durchbruch. Wer kann Hinweise geben bzw. wo werden die Alu-Teile vermisst. Hinweise an die Polizei Hildesheim, Telefon 05121-939115.

Ort
Veröffentlicht
16. Oktober 2012, 10:49
Autor
Unserort Redaktion