Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Trunkenheit im Verkehr

(ots) - Harsum/Nordstemmen (TK) In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden durch eine Streifenwagenbesatzung zwei junge Männer festgestellt, die trotz übermäßigen Alkoholkonsums mit ihren Pkw unterwegs waren.

Der erste Fall ereignete sich gegen 00.15 Uhr in Harsum. Hier fiel ein 20-jähriger Harsumer auf, der mit seinem Pkw VW unterwegs war, obwohl er eine Atemalkoholkonzentration von 1,37 Promille aufwies. Dies hatte zur Folge, dass er sich einer Blutprobenentnahme unterziehen musste, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Der zweite Fall ereignete sich in Nordstemmen. Gegen 02.25 Uhr geriet ein 22-jähriger Nordstemmer mit seinem Pkw Renault in eine Verkehrskontrolle. Auch hier stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Fahrzeugführer fest. Ein daraufhin durchgeführter Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 0,84 Promille. Seinen Führerschein konnte der 22-jährige zunächst noch behalten, ein Ermittlungsverfahren wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit wurde eingeleitet.

Ort
Veröffentlicht
16. Dezember 2012, 07:21
Autor
Rautenberg Media Redaktion