Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Brand eines Sperrmüllhaufens mit Verletzen

(ots) - Rheden (oss).

Am Nachmittag des 09.01.15 entdeckte eine Rhedener Anwohnerin den Brand eines Sperrmüllhaufens hinter einem angrenzenden Wohnhaus in der Schmiedestraße.

Bis zum Eintreffen der Feuerwehr begannen die Eigentümerin, eine 61-jährige Rhedenerin, ihr Lebensgefährte (64 jähriger Rhedener) sowie ihr Sohn (36-jähriger Rhedener) mit eigenen Löschmaßnahmen und erlitten leichte Verletzungen durch Rauchgasintoxikation und wurden ärztlich versorgt.

Der Sperrmüllhaufen brannte völlig nieder und beschädigte das Wohnhaus sowie einen abgestellten Anhänger

Eingesetzt waren die Feuerwehren aus Rheden, Brüggen, Wallenstedt und Gronau mit 50 Kameraden, zwei Rettungswagen und ein Notarzt aus Gronau.

Zur Brandursache und Schadenshöhe ist zur Zeit nichts bekannt.

Ort
Veröffentlicht
10. Januar 2015, 05:20
Autor
Rautenberg Media Redaktion