Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

80-jährige Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt - Hilden - 1912031

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Am frühen Mittwochabend (04.12.19), kam es in Hilden zu einem folgenschweren Unfall an der Einmündung Walder Straße / Rembrandtweg. Hierbei wurde eine 80 Jahre alte Fußgängerin schwer verletzt.

Gegen 17:55 Uhr befuhr eine 41-jährige Hildenerin mit ihrem Opel Astra die Walder Straße in Fahrtrichtung Solingen. Sie hatte die Absicht, am Rembrandtweg nach links abzubiegen, musste im Einmündungsbereich jedoch verkehrsbedingt warten. Beim Abbiegen übersah die Hildenerin die 80-Jährige, die den Fußgängerüberweg bei Grünlicht bereits mittig überquert hatte.

Die Autofahrerin erfasste die Seniorin mit ihrem Opel und verletzte sie hierbei schwer. Die 80-jährige Hildenerin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die 41-jährige Opelfahrerin blieb unverletzt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4459694 OTS: Polizei Mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Ort
Veröffentlicht
05. Dezember 2019, 11:16
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!