Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Besonders schwerer Fall des Diebstahls Erneut Kupferdieb unterwegs

(ots) - (rk) In der Nacht zum Montag riss ein bislang unbekannter Täter ein Fallroh aus Kupfer eines Einfamilienhauses an der Löhner Str. ab. Der Hauseigentümer hatte noch am Vorabend gegen 21.30 Uhr letztmalig das Kupferrohr wahrgenommen. In den Morgenstunden, gegen 08.00 Uhr, bemerkte er das Fehlen des ca. 2m langen Edelmetalls. Der Schaden wird insgesamt auf rund 150 EUR geschätzt. Die Polizei konnte Spuren des Tatverdächtigen am Tatort sicherstellen. Hinweise auf verdächtige Wahrnehmungen nimmt die Polizei in Herford unter der Telefonnummer 05221- 8880 entgegen.

Ort
Veröffentlicht
12. Juni 2012, 09:16
Autor
Rautenberg Media Redaktion