Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Brokstedt: Spaziergänger entdeckte Weltkriegsgranate

(ots) - Ein Spaziergänger entdeckte heute Vormittag (4.5., gegen 11 Uhr) im Erdreich von Rotensande (Ecke Dorfstraße) - direkt neben der Fahrbahn liegend - Munition, die noch aus dem Zweiten Weltkrieg stammt. Die Zwei-Zentimeter-Granate war aus Augenhöhe für den ehemaligen Soldaten als Metallstück gut erkennbar.

Die Erde, die über der Munition gelegen haben mag, ist wohl im Laufe der Zeit auf natürliche Weise oder von darüber hinweg fahrenden Autos abgetragen worden.

Der Kampfmittelräumdienst wurde verständigt. Ein Mitarbeiter barg die Munition und nahm sie zur weiteren Behandlung mit.

Ort
Veröffentlicht
04. Mai 2011, 13:03
Autor