Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Herten: Streitigkeiten zwischen drei Männern am 16.12.09

(ots) - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft

Bochum und des

Polizeipräsidium Recklinghausen

In den frühen Morgenstunden des 16.12.2009 kam es in einer Wohnung

in Herten zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei

Männern im Alter von 19, 33 und 34 Jahren aus Herten. Im Verlaufe des

Streites wurden dem 34-jährigen durch die beiden anderen Beteiligten

mehrere Stich- und Schnittverletzungen zugefügt.

Der 34-jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen einem

Krankenhaus zugeführt und dort notoperiert. Er ist mittlerweile außer

Lebensgefahr. Das Motiv liegt im familiären Bereich.

Die beiden Tatverdächtigen konnten noch in der Wohnung

festgenommen werden. Sie wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft

Bochum am 17.12.2009 dem Haftrichter vorgeführt. Es wurde Haftbefehl

gegen beide wegen versuchten Mordes erlassen wurde.

Die Ermittlungen dauern an.

Für die Staatsanwaltschaft Bochum Polizeipräsidium Recklinghausen

gez. Maibaum, Staatsanwalt gez. Altena, Kriminalhauptkommissar

Ort
Veröffentlicht
21. Dezember 2009, 14:28
Autor