Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Kradfahrer vor Kontrolle geflüchtet: 24-Jähriger gestellt, weiterer Mann flüchtig

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Um sich einer Verkehrskontrolle von Beamten der Polizei Herne zu entziehen, flüchteten am heutigen Montagmorgen (16. Dezember, 4 Uhr) zwei Männer auf einem Krad mit überhöhter Geschwindigkeit durch das Stadtgebiet Herne.

Nach aktuellem Kenntnisstand verlief die Fahrt über die Bielefelder Straße, die Juliastraße, die Cranger Straße, die Bahnhofstraße, die Vinkestraße bis zur Schulstraße. An der Einmündung zur Mont-Cenis-Straße stürzten die Männer mit der Maschine zu Boden. Sie flüchteten zu Fuß weiter in Richtung Bahnhofstraße. Dort konnte die Polizei einen der Männer, einen 24-jährigen Bochumer, stellen und vorläufig festnehmen. Der andere lief in unbekannte Richtung davon.

Bei der Durchsuchung des Bochumers stellten die Beamten neben einem Messer auch Drogen sicher. Da der Mann bei dem Verkehrsunfall verletzt wurde, wurde er zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Ermittlungen gegen den polizeibekannte 24-Jährigen laufen - unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren unter Einfluss berauschender Mittel.

Die Polizei sucht zu dem Vorfall Zeugen. Wer Hinweise geben kann, meldet sich bitte unter der Rufnummer 0234 909-5206.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Tanja Pfeffer Telefon: 0234 909-1027 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4470438 OTS: Polizei Bochum

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Ort
Veröffentlicht
16. Dezember 2019, 12:14
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!