Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Herne / Zwei Einbrecher beim "TWE" überrascht

(ots) - In den Morgenstunden des 28. März kam es am Grenzweg in Herne zu einem so genannten Tageswohnungseinbruch (TWE). Gegen 10.30 Uhr hebelten die Kriminellen an der Rückseite des Reihenhauses ein Fenster auf und stiegen in das Gebäude ein. Dort durchsuchten die Einbrecher sämtliche Zimmer und entwendeten Schmuck, ein Notebook sowie ein Mobiltelefon. Als eine Hausbewohnerin zurückkehrte, flüchteten die beiden Täter, augenscheinlich Südländer, mit der Beute in Richtung der Bahngleise. Die Männer sind ca. 25 bis 30 Jahre alt, 170 cm groß und schlank. Einer der Kriminellen soll ein blaues Sweatshirt getragen haben. Ebenfalls am gestrigen Montag wurde ein Einbruch in ein Einfamilienhaus an der Werderstraße in Horsthausen entdeckt. Im Zeitraum zwischen dem 27.03., 19.30 Uhr, und dem 28.03., 10.30 Uhr, hebelten die Einbrecher eine Terrassentür auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Die Angaben zum Diebesgut stehen hier noch aus. Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 / 909-4143 um Zeugenhinweise.

Ort
Veröffentlicht
29. März 2011, 09:01
Autor