Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Herne / Unglaublich! Wanner Bürger um ihre Weihnachtspräsente gebracht - Postklau aufgeklärt!
<p>(ots) - Eine spektakuläre Diebstahlsserie hat am 18.12.2010

ihr Ende gefunden. Was war passiert?</p><p> Aufgrund von Zeugenhinweisen suchten Polizeibeamte der Wache Wanne

am 18.12.2010 die Wohnung eines jungen Mannes an der Holsterhauser

Straße auf. Dort fanden die Polizisten einen großen gelben Müllsack,

unter einer Bettdecke gut versteckt und vor neugierigen Blicken

geschützt. Der Inhalt zeigte sich sogleich: Eine immense Anzahl

zerrissener Briefe und Postsendungen! Nicht eine Einzige war an den

jungen Mann adressiert! </p><p> Um sich an den zur Weihnachtszeit versendeten Geldpräsenten zu

bereichern, hatte der Ganove über mehrere Wochen die Post der Wanner

Bürger geklaut. Eine pfiffige Zeugin hatte die Kriminalpolizei auf

den Schuft aufmerksam gemacht. </p><p> Das ermittelnde Wanne-Eickeler Kommissariat 36 bittet nun um

Mithilfe aus der Bevölkerung.

Wem ist ein Schaden aus dem dreisten Postklau entstanden?

Unter der Rufnummer 0234 / 909 - 8613 (-3721 außerhalb der

Geschäftszeiten) werden um ihre Briefsendungen gebrachte Bürger

gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.</p><p> Im Übrigen ist vielleicht der ein oder andere Bürger traurig

darüber, dass er keine Weihnachtspost von Verwandten oder Freunden

erhalten hat. Ersetzen können wir die Grüße ihrer Lieben nicht, aber

eventuell konnte hier ein wenig Licht ins Dunkel gebracht werden...</p>

Ort
Veröffentlicht
29. Dezember 2010, 11:40
Autor
Rautenberg Media Redaktion