Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Herne / Ca. 130 Eisenkrampen vor Polizeiwache ausgestreut - Zwei Streifenwagen beschädigt

(ots) - Am heutigen 22. Februar, gegen 05.10 Uhr, entdeckt

eine Polizeibeamtin, die zu Fuß auf dem Weg zum Dienst ist, auf der

Einfahrt zum Innenhof der Polizeiwache Herne (Bebelstraße 25) ca. 130

gebogene Eisenkrampen. Bei einer Nachschau der dort abgestellten

Kraftfahrzeuge stellen die Polizisten fest, dass zwei Streifenwagen

beschädigt sind, findet man die ca. zwei Zentimeter großen Krampen in

insgesamt fünf Reifen. Die Luft war aber noch nicht aus den Pneus

entwichen. Obige Polizeifahrzeuge sind noch während des Nachtdienstes

zu diversen Einsätzen im Raum Herne unterwegs gewesen - teilweise

auch mit Sonderrechten. Das Herner Kriminalkommissariat 35 hat die

Ermittlungen aufgenommen und ermittelt wegen des gefährlichen

Eingriffs in den Straßenverkehr sowie in Sachen Zerstörung wichtiger

Arbeitsmittel. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der

Rufnummer 02323 / 950-3621 bei der Polizei in Herne zu melden.

Ort
Veröffentlicht
22. Februar 2010, 09:17
Autor
Unserort Redaktion