Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Am Kreisverkehr übersehen - Fahrradfahrer angefahren

(ots) - Bei einem Verkehrsunfall an der Eickeler Straße in Herne ist am Dienstag (20. November) ein 58-jähriger Fahrradfahrer leicht verletzt worden. Gegen 14.50 Uhr hatte ein Bochumer Autofahrer (89) mit seinem Pkw den Kreisverkehr an der Eickeler Straße/Magdeburger Straße/Riemker Straße befahren. Als er aus dem Kreisverkehr in die Magdeburger Straße fahren wollte, stoppte er zunächst sein Fahrzeug, um einem Fußgänger das Überqueren des Fußgängerüberweges zu ermöglichen. Ein zeitgleich auf der Querungshilfe wartender Radfahrer beabsichtigte, direkt hinter dem Fußgänger die Fahrbahn zu überqueren. Der 58-jährige Radler wurde jedoch durch den Autofahrer übersehen. Er fuhr gerade mit dem Pkw los, als der Radfahrer sich unmittelbar vor seinem Fahrzeug befand. Es kam zum Zusammenstoß. Hierbei stürzte der Herner mit seinem Gefährt zu Boden. Dabei verletzte er sich leicht und wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Dieses konnte er jedoch glücklicherweise kurz darauf wieder verlassen. Die Kreisverkehrausfahrt in Richtung Magdeburger Straße blieb für die Dauer der Unfallaufnahme, von 15 Uhr bis 16.20 Uhr gesperrt. Das Bochumer Verkehrskommissariat ermittelt nun.

Ort
Veröffentlicht
21. November 2012, 12:33
Autor