Sag uns, was los ist:

(ots) /- Castrop-Rauxel: Auf der Bahnhofsstraße konnte ein Zeuge am Montag, gegen 20 Uhr, einen Einbruch verhindern. Er überraschte einen unbekannten Mann dabei, wie dieser an der Haustür hebelte. Der mutmaßliche Einbrecher lief daraufhin weg. Er wird wie folgt beschrieben: ca. 1,80m groß, kurze helle Haare, bekleidet mit einer blauen Jeans und einem grauen Kapuzenpullover. Aus einem Geschäft auf der Herner Straße sind diverse Einrichtungsgegenstände gestohlen worden. Die Tat muss zwischen Donnerstag und Dienstagmittag passiert sein. Herten: Am Montagabend, zwischen 20.45 Uhr und 23.30 Uhr, sind unbekannte Täter in einen "provisorischen" Kindergarten auf der Bergstraße eingebrochen. Weil das eigentliche Kindergarten-Gebäude umgebaut wird, ist die Einrichtung zur Zeit in Containern untergebracht. Die Einbrecher nahmen aus einem Büro Bargeld mit - es handelte sich dabei um das eingesammelte Essensgeld der Eltern. Die Polizei sucht Zeugen. Auf der Helenenstraße sind unbekannte Täter zwischen Freitagabend und Montagmittag in ein Wohnhaus eingebrochen. Um ins Gebäude zu kommen, wurde die Terrassentür aufgehebelt. Vermutlich wurde der Einbrecher bei der Tat gestört, gestohlen wurde nichts. Oer-Erkenschwick: Zwischen Sonntagabend und Montagmittag wurde in ein Wohnhaus auf der Lessingstraße eingebrochen. Die Täter durchsuchten die Wohnung nach Diebesgut und nahmen unter anderem mehrere Uhren und Schmuck mit. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.
mehr