Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Verkehrsunfall - Insassen entfernen sich vom Unfallort

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /-

(kup) Am Mittwoch (21.8.), um 3:30 Uhr, fuhr ein 49-Jähriger aus Hameln mit seinem PKW und drei weiteren Insassen auf der B61 in Richtung Bünder Straße. In einer langgezogenen Rechtskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über den silbernen Toyota und fuhr geradeaus in die Leitplanke. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Wagen nach rechts in die gegenüberliegende Leitplanke und kam zum Stehen. Anschließend stiegen die vier Männer aus dem verunfallten Fahrzeug aus und entfernten sich zu Fuß in Richtung Füllenbruchstraße. Ein aufmerksamer Zeuge hielt an der Unfallstelle an, sicherte diese und alarmierte die Polizei über den Notfruf. Die eingesetzten Beamten konnten die vier Männer im Umkreis der Unfallstelle ausfindig machen. In der Atemluft des Fahrers nahmen sie Alkoholgeruch wahr. Ein erster Test verlief positiv. Ein Richter ordnete daraufhin die Entnahme von Blutproben an. Der Führerschein des Fahrers wurde beschlagnahmt. Ein Beifahrer war leicht verletzt. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 20.000 Euro.

Ort
Veröffentlicht
21. August 2019, 08:07
Autor
whatsapp shareWhatsApp