Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Polizei als Abi-Retter

(ots) - Manchmal braucht man eben den Freund und Helfer in

blau / silber. So auch eine 20 -jährige Schülerin aus Herford, die am

frühen Donnerstagmorgen auf dem Weg zum Berufskolleg an der

Ravensberger Str. war, um dort ihre Mathematikprüfung

(Funktionsberechnung) zu schreiben. Leider streikte ihr Auto in der

Hermannstr. Totalausfall. Um dennoch rechtzeitig in der Schule sein

zu können, sprach sie zwei Beamte des Verkehrskommissariats an und

bat um Hilfe. Eigentlich wollte sie, dass ihr ein Taxi gerufen wird.

Doch die Polizisten entschieden in Anbetracht der kurzen Zeit (max.

10 Minuten bis in den Klassenraum) den Streifenwagen einzusetzen. Mit

Polizeiwagen ging es dann zum Prüfungsort. Die Beamten waren ihrem

"gesetzlichen Auftrag" nachgekommen und hatten Gefahrenabwehr

betrieben (die Gefahr, das Abitur nicht zu bestehen, schmunzel). Die

junge Dame, Sara S., jedenfalls zeigte sich überaus dankbar und

erleichtert. Ob die Prüfung bestanden wurde, wird sich aber erst in

einigen Wochen herausstellen. Jedenfalls eine kurze Nachfrage am

Nachmittag ergab, dass sie ein überaus gutes Gefühl hat. Die Polizei

drückt die Daumen.

Ort
Veröffentlicht
22. April 2010, 13:58
Autor