Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Junge Männer beschädigen VW - Polizei stellt zwei Täter

(ots) - SR/ Ein 24-jähriger Anwohner informierte am Mittwoch, 22.06.2011, gegen 00.30 Uhr, die Polizei über ein Gruppe Jugendlicher, die ein Auto gegen einen Poller am Freizeitzentrum Baumheide geschoben hatte. Der Zeuge war auf die Gruppe aufmerksam geworden, da ein junger Mann einen Hund dabei hatte, der fortwährend laut bellte. Die Polizei erkannte auf der Anfahrt mehrere Personen, die vom Freizeitzentrum in Richtung Rabenhof rannten und verfolgte die Männer bis in die angrenzenden Grünanlagen. Ein 21-jähriger Bielefelder blieb auf Aufforderung der Polizei stehen und ein 20-jähriger Bielefelder mit einem an der Leine geführten Husky wurde ebenfalls gestellt. Die restlichen vier bis fünf Männer konnten unerkannt entkommen. Am Freizeitzentrum wurde anschließend ein VW Jetta mit ungarischem Kennzeichen festgestellt. Dieser stand mit der Front an einem Betonpoller, der rechte Vorderreifen war platt und mehrere Scheiben am Fahrzeug waren eingeschlagen. Gegen die Männer wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Ort
Veröffentlicht
22. Juni 2011, 10:25
Autor
Rautenberg Media Redaktion