Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Eigentümer des VW Käfer ermittelt

(ots) - Bislang unbekannte Täter wurden in Besenkamp in

der Nacht zum Dienstag, gegen 05.00 Uhr, von mehreren Zeugen

beobachtet, wie sie mit einem grauen VW Käfer in der Herzogstr. einen

Peugeot und einen Opel Combo beschädigten. Insgesamt entstand ein

Sachschaden in Höhe von über 3.000EUR. Nur wenig später wurde die

Polizei in Herford in der Diebrocker Str. zu einem verdächtigen

Fahrzeug gerufen. Hier stand mit eingeschaltetem Standlicht um kurz

nach 6 Uhr ein grauer VW Käfer. Dieser weiß erhebliche Unfallschäden

auf. Im Fahrzeug befanden sich keine Personen mehr. Allerdings

beobachtete eine Zeugin eine große Person in Fahrzeugnähe. Das

Fahrzeug sowie mehrere Kisten Bier im Käfer wurden sichergestellt.

Die Polizei ermittelt nunmehr nach den Benutzern. Der Halter dürfte

sich schnell ermitteln lassen, weil die Kennzeichen ohne amtliche

Siegel im Fahrzeug lagen. Weitere Zeugen, die Hinweise auf die

Fahrzeugnutzer geben können, sollten sich beim Verkehrskommissariat

in Herford

melden.

Der im Zusammenhang mit dem Verkehrsunfall benutzte VW Käfer wurde in

der Nacht zum Dienstag aus einer Werkstatt in der Salzufler Str.

gestohlen. Der oder die unbekannten Diebe schlugen offenbar ein

Fenster im rückwärtigen Bereich ein und entwendeten dem im

Werkstattbereich abgestellten VW. Wenn hier nicht ein Straftatbestand

die Ernsthaftigkeit des Sachverhaltes erkennen ließe, könnten

Käferfreunde annehmen, dass hier ein echter Käferfan endlich mal

wieder luftgekühlt fahren wollte. Die Ermittlungen zum dreisten Dieb

laufen weiter auf Hochtouren.

Wichtiger Hinweis: Bei dem Polizeikäfer im Bild handelt es sich

ausdrücklich nicht um das gestohlene Exemplar.

Ort
Veröffentlicht
18. Februar 2010, 10:00
Autor