Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Gemeldeter PKW-Brand entpuppt sich als Verkehrsunfall! (Bildmaterial vorhanden!)

(ots) - Am Freitag wurde die Feuerwehr Herdecke gegen

12:21 Uhr zu einem brennenden PKW auf der Ladestraße am alten

Güterbahnhof gerufen. Als der Einsatzleiter an der Einsatzstelle

eintraf, stellte sich die Lage jedoch anders als gemeldet dar: Ein

23-jähriger Herdecker war aus bisher unbekannten Gründen mit seinem

blauen Opel Corsa gegen einen Erdhügel und einen Eisenpfeiler

geprallt. Beim Aufprall des Fahrzeugs öffneten sich die Airbags und

schützen den Fahrer so vor Verletzungen.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr klemmten zunächst die Batterie ab

und streuten ausgelaufene Betriebsmittel ab. Das Fahrzeug wurde

anschließend von den Einsatzkräften bis zum Abtransport durch ein

Abschleppunternehmen an den Straßenrand geschoben.

Vermutlich auf Grund der Staubentwicklung durch den Aufprall auf

den Erdhügel und den Staub, der bei öffnen des Airbags entsteht,

wurde hier durch den Anrufer zunächst ein PKW-Brand vermutet.

Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Feuerwehr Herdecke waren mit

zwei Fahrzeugen über 45 Minuten im Einsatz.

*** Das Bildmaterial darf unter Nennung "Daniel Heesch - Feuerwehr

Herdecke" gerne von Ihnen verwendet werden***

Ort
Veröffentlicht
29. Oktober 2010, 11:51
Autor