Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Brutaler Überfall auf zwei Nachtschwärmer

(ots) - Lfd. Nr.: 0278

Brutal überfielen Unbekannte zwei Nachtschwärmer am Samstag, den 02. März 2013, gegen 01:45 Uhr in der Dortmunder Innenstadt und verletzten beide.

Zwei Bochumer (23 und 26 Jahre) traten in der Nacht von Freitag auf Samstag ihren Heimweg an und liefen durch die Museumsgasse in Dortmund-Mitte. Plötzlich forderten vier bis sechs Männer, unter Gewaltandrohung, das Handy des 23-jährigen Bochumers. Unmittelbar danach schlugen sie ihn brutal nieder, so dass er schwere Verletzungen im Gesicht erlitt. Sein 26-jähriger Begleiter musste sich gleichzeitig gegen die Tätergruppe wehren und verletzte sich leicht. Die Unbekannten flüchteten anschließend ohne Beute in Richtung Hauptbahnhof.

Der Angreifer aus der Räubergruppe wird nach ersten Erkenntnissen wie folgt beschrieben: 20-25 jähriger Mann; zwischen 165 cm und 180 cm groß, schwarze Haare, schlank, trug eine weiße Daunenweste mit Kapuze und einen schwarzen Pullover darunter.

Die Polizei sucht dringend Zeugen die zur Tatzeit in Tatortnähe eine Männergruppe mit der oben beschriebenen Person beobachten konnte. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst in Dortmund, unter: 0231- 132- 7441.

Ort
Veröffentlicht
04. März 2013, 10:36
Autor