Sag uns, was los ist:

Viernheim / Bensheim / Heppenheim: Personenkontrolle durch Zivilfahnder bringt offene Hotelrechnungen zu Tage

(ots) - Angefangen hatte alles mit einer Routinekontrolle. Zivilfahnder der Bergstraße überprüften einen 50-Jährigen im Viernheimer Rhein-Neckar-Zentrum. Sie stellten fest, dass er wegen Einmietbetruges durch die Staatsanwaltschaft Mannheim gesucht wurde. Schnell war klar, dass der Mann ohne festen Wohnsitz irgendwo nächtigen musste. Das gab der 50-Jährige auch zu.

Er hatte sich unter falschem Namen in einem Bensheimer Hotel eingetragen. Darüber hinaus gestand er auch, die Woche zuvor in einem Heppenheimer Hotel geschlafen zu haben. Auch diese Übernachtungsrechungen waren noch offen. Der Verdächtige wurde einem Richter vorgeführt und in Untersuchungshaft gebracht. Die Polizei in Bensheim ermittelt weiter in dem Fall, da bislang noch ungeklärt ist, wo der Mann sich in der Zeit zwischen April und November 2011 aufgehalten hat.

Ort
Veröffentlicht
24. November 2011, 13:18
Autor