Sag uns, was los ist:

Heppenheim: Ungewolltes Urlaubsgeschenk

(ots) - Ein 40-jähriger Mann staunte am Donnerstagabend (22.8.) nicht schlecht als er zu Hause ein ungewolltes Urlaubsmitbringsel entdeckte. Auf den Fliesen in seinem Bad krabbelte ein 4-5 Zentimeter großer, brauner Skorpion. Das Krabbeltier ist vermutlich als blinder Passagier aus dem Urlaub in der Toskana mit an die Bergstraße gekommen. Der Heppenheimer fing das Spinnentier ein und brachte es zum Tierheim, wo sich fachmännisch um den italienischen Skorpion gekümmert wird.

Ort
Veröffentlicht
23. August 2013, 12:22
Autor
Rautenberg Media Redaktion