Sag uns, was los ist:

Heppenheim: Fahrradcodieraktion der Heppenheimer Polizei am 15. Mai 2011

(ots) - Nach der planmäßigen Codieraktion am letzten Donnerstag (12.5.11), die von der Bevölkerung sehr gut besucht wurde, hatten die Heppenheimer Beamten schon drei Tage später, anlässlich der "Natürlichen Bergstraße" erneut in ihren Räumen Fahrräder codiert.

Der Vorteil in den Polizeigemächern lag auf der Hand. Die Interessierten hatten die Möglichkeit, sich während schlechter Wetterphasen bequem im Trockenen unterstellen zu konnten. Das wussten die Besucher zu schätzen. So machte das Fragenstellen doppelt soviel Spaß.

Obendrein konnte einem älteren Herren zu einer dringend benötigte Verschnaufpause bei einem kühlen Getränk verholfen werden. Ein Beamter verzichtete sogar auf sein Pausenbrot und gab es an ein Vorschulkind weiter. Ihm waren dankbare Blicke sicher.

Insgesamt hatten die Beamten 65 Fahrräder mit einer individuellen Nummer versehen, die es im Schadensfall ermöglicht, das Fahrrad direkt seinem rechtmäßigen Besitzer zuzuordnen. Die nächste kostenlose Fahrradcodierung ist bereits geplant und soll am 21. Juni 2011 am altbewährten Ort bei der Heppenheimer Polizei stattfinden.

Ort
Veröffentlicht
16. Mai 2011, 14:02