Sag uns, was los ist:

Henstedt-Ulzburg - Polizei erwischt 23-Jährigen mit Cannabis

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Gestern Nachmittag haben Polizisten einen jungen Mann nach einer Widerstandshandlung sowie einem Fluchtversuch festgenommen, nachdem die Ermittler Betäubungsmittel in der Wohnung des 23-Jährigen aufgefunden hatten.

Beamte der Ermittlungsgruppe Rauschgift der Kriminalpolizeistelle Norderstedt suchten am frühen Nachmittag im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens die Wohnung eines 23-Jährigen in der Jahnstraße in Henstedt-Ulzburg auf, um ihm lediglich ein paar beschlagnahmte Gegenstände wieder auszuhändigen.

Schon beim Betreten der Hochparterre-Wohnung nahmen die Ermittler den Geruch von Marihuana wahr und konfrontierten den Mann mit ihren Wahrnehmungen, infolgedessen dieser eine Beamtin beiseite stieß, durch die geöffnete Terrassentür rannte, vom Balkon sprang und zu Fuß die Flucht ergriff. Ein weiterer Beamter sprang kurzerhand hinterher, nahm die Verfolgung auf und stellte den 23-Jährigen nur wenig später in der Straße Nordring.

Im weiteren Verlauf beschlagnahmten die Ermittler eine geringe Menge Cannabis aus der Wohnung des 23-Jährigen und leiteten erneut ein Strafverfahren aufgrund des unbefugten Besitzes von Betäubungsmitteln gegen den Polizeibekannten Mann ein.

Ort
Veröffentlicht
04. Februar 2016, 13:40
Autor
whatsapp shareWhatsApp