Sag uns, was los ist:

Henstedt-Ulzburg - Feuer in einem Holzschuppen - Kripo sucht Zeugen

(ots) -

Am Donnerstagabend, gegen 20.45 Uhr, kam es auf dem rückwärtigen

Gelände der Gärtnerei "Bade", im Bereich der Gartenstraße, zu einem

Feuer in einem Holzschuppen.

Nachbarn hatten Flammen bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert.

Bereits auf dem Weg dorthin nahmen die Einsatzkräfte bereits starke

Rauchentwicklung wahr.

Die Hütte auf dem Grundstück der Gartenstraße, welches unmittelbar an

das Grundstück der Gärtnerei grenzt, brannte in voller Ausdehnung.

Die Freiwillige Feuerwehr Henstedt-Ulzburg übernahm die Löscharbeiten.

Menschen kamen nicht zu Schaden, der Holzschuppen, in dem im

Wesentlichen Gartenutensilien und Brennholz gelagert wurden, wurde

stark beschädigt.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.

Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und geht beim derzeitigen

Ermittlungsstand davon aus, dass das Feuer vorsätzlich herbeigeführt

wurde.

In diesem Zusammenhang werden zwei Jugendliche gesucht.

Diese wurden von Zeugen dabei beobachtet, wie sie von der Brandstelle

flüchteten.

Die Spurenlage deutet darauf hin, dass sie aller Wahrscheinlichkeit

nach in Richtung Reumannstraße gelaufen sind.

Die Brandermittler der Kripo Norderstedt sucht jetzt dringend Zeugen,

die Hinweise auf die beiden Flüchtenden geben können oder weitere

verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 040-528060

entgegen.

Ort
Veröffentlicht
29. Januar 2010, 11:07
Autor