Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Über 600 Anmeldungen: Hennefer Triathlon 2010

(ab) Bereits 600 Anmeldungen liegen den Veranstaltungen für den diesjährigen Hennefer Triathlon, der am 11. Juli zum zweiten Mal stattfindet, vor. In diesem Jahr wird neben der olympischen „Kurzdistanz“ zum ersten Mal auch ein Volkstriathlon angeboten, bestehend aus 500 Metern Schwimmen, 20 Kilometern Radfahren und fünf Kilometern Laufen. Veranstalter des Triathlons ist die Stadt Hennef gemeinsam mit der Triathlonabteilung des Hennefer Turnvereins und der Sportfreunde Aegidienberg, Tri Power Rhein-Sieg. Anmeldungen werden bis einschließlich 4. Juli 2010 angenommen. Die Teilnehmerzahl ist auf 1.000 Startplätze begrenzt. Die Veranstaltung ist gleichzeitig auch der Austragungsort für die Landesliga Süd und Seniorenliga der Triathleten. Nicht nur die landschaftlich wunderschönen Strecken sondern auch die Stimmung durch Helfer und Zuschauer sowie die Verpflegungsstationen an der Strecke und am Ziel haben die Triathleten im vergangenen Jahr begeistert und werden auch in diesem Jahr den Triathlon zu einem Ereignis im Jahreskalender der Stadt machen.

Drei Distanzen für Schüler und Erwachsene

In diesem Jahr werden folgende Distanzen angeboten:

  • Kurzdistanz: 1.500 Meter Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und 10 Kilometern Laufen (auch für Staffeln),

  • Volksdistanz: 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen.

Für Schüler und Jugendliche werden darüber hinaus die Distanzen:

  • 200 Meter Schwimmen, 5 Kilometer Radfahren und 1 Kilometer Laufen,

  • 400 Meter Schwimmen, 10 Kilometer Radfahren und 2,5 Kilometer Laufen,

  • 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen

angeboten.

Start, Ziel und Anmeldung

Startpunkt des Triathlons ist der Allner See um 10 Uhr. Nach dem Schwimmen im Allner See geht es auf die anspruchsvolle, für den Autoverkehr gesperrte 20 Kilometer lange Radrundstrecke. Der Serpentinenanstieg nach Happerschoß, gleich zu Beginn der Runde, lässt selbst geübte Radfahrer schwitzen. Als Entschädigung für die Qualen am Hang gibt es auf der zweiten Hälfte der Strecke eine rasante Abfahrt ins Bröltal, auf der Geschwindigkeiten von über 80 Stundenkilometern gefahren werden können. Die abschließende Laufstrecke ist eine Wendepunktstrecke auf befestigten Wegen entlang der Sieg. Ziel ist der Hennefer Marktplatz. Hier erwarten die Teilnehmer Verpflegungsstationen, Infostände rund um das Thema Triathlon und gute Stimmung. Die vollständige Ausschreibung mit Grafiken der Wettkampfstrecke, die Anmeldung und eine aktuelle Starterliste finden Interessierte auf der Homepage www.hennef-triathlon.de (http://www.hennef-triathlon.de/).

Ort
Veröffentlicht
14. Mai 2010, 09:15
Autor