Sag uns, was los ist:

Sternfahrt zur Burg Wissem

Live dabei auf dem Fahrrad bei der Eröffnung des Agger-Sülz-Radweges

(ul) An diesem Wochenende ist es endlich soweit und der Agger-Sülz-Radweg wird feierlich eröffnet, ebenso ist diese Veranstaltung der Auftakt für das Stadtradeln im Kreis. Mit einem tollen und abwechslungsreichen Rahmenprogramm an den fünf Veranstaltungsorten Schloss Eulenbroich in Rösrath, Burg Wissem in Troisdorf, der Siegburger Innenstadt, der Naturschule Aggerbogen in Lohmar sowie auf dem Cyriax-Gelände in Overath wird diese Einweihung zu einem ganz besonderen Raderlebnistag in der ganzen Region. Auch der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) ist mit dabei und begeht, wie könnte es anders sein, diesen Tag auf dem Radel. Viele Ortsvereine des ADFCs werden an diesem Sonntag Sternfahrten zur Burg Wissem veranstalten. Auch die Hennefer Radlerinnen und Radler sind mit dabei und starten um 10.30 Uhr am 27. August am Hennefer Bahnhof in Richtung der Burg Niederpleis, um von dort gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus St. Augustin und Umgebung um 11 Uhr entlang des Pleisbaches und der Sieg über die Melanbogenbrücke bis nach Troisdorf zur Burg Wissem zu fahren. Um 12 Uhr stehen hier die offiziellen Feierlichkeiten zur Eröffnung des Agger-Sülz-Radweges auf dem Programm. Im Anschluss daran geht es mit allen, die Lust haben, auf dem "neuen" Radweg bis zum Knotenpunkt 33, nördlich von Lohmar und danach zurück, durch Lohmar auf der alten Trasse der "Luhmer Grietche" bis zum Michaelsberg nach Siegburg. Nach einer kleinen Pause am Mühlentorplatz geht es entlang des Siegradweges wieder bis ins beschauliche Hennef.

Die Strecke hat eine Länge von rund 45 km und ihr Verlauf ist überwiegend flach. Anmeldungen bitte bei ADFC-Tourenleiter Franz Böhm unter fxboehm@t-online.de.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
25. August 2017, 00:00
Autor
Ort
Veröffentlicht
25. August 2017, 00:00
Autor
Mitglied von