Sag uns, was los ist:

Stellenausschreibung

whatsapp shareWhatsApp

Stellenausschreibung

Dipl.-Ingenieur/Ingenieurin bzw. Bachelor, Fachrichtung Siedlungswasserwirtschaft (m/w/d)

Die Stadt Hennef (Sieg) - ca. 49.000 Einwohner - ist mit ihrem hohen Wohn- und Freizeitwert einerseits Mittelpunkt eines ländlichen Raumes, andererseits Teil des Ballungsgebietes Köln/Bonn. Sie ist verkehrsmäßig hervorragend angebunden und bietet alle wesentlichen Infrastruktureinrichtungen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.hennef.de.

Im Fachbereich Abwasseranlagen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle unbefristet zu besetzen:

Dipl.-Ingenieur/Ingenieurin bzw. Bachelor, Fachrichtung Siedlungswasserwirtschaft (m/w/d)

(Entg.-Gr. 11 TVöD, vorbehaltlich der abschließenden Stellenbewertung, 39 Wochenstunden)

Interamts-ID: 525635

Was sind ihre Aufgabenschwerpunkte:

• Bearbeitung von vielfältigen Planungs-, Bauleitungs- und Abrechnungsaufgaben aus dem Gebiet der Siedlungswasserwirtschaft

• Neubau, Umbau, Erneuerung und Sanierung von Kanalisationsanlagen und Sonderbauwerken

• Wirtschaftlichkeitsüberlegungen und Kostenkontrolle

• Vorbereitung und Abwicklung von Ingenieurverträgen

• Wahrnehmung von Steuerungsaufgaben und Bauherrenpflichten

• Begleitung/Überwachung von Erschließungsmaßnahmen

• Bearbeitung von in Zusammenhang mit Baumaßnahmen stehenden Verwaltungsaufgaben (Vorbereitung von Ratsbeschlüssen, Haushaltsplanung) und Anträgen

Worauf kommt es uns an:

• Diplom- Ingenieur/Ingenieurin (FH) bzw. Bachelor (m/w/d), Fachrichtung Bauingenieurwesen, vorzugsweise Vertiefung Siedlungswasserwirtschaft / Wasserbau

• Einschlägige Kenntnisse im Vergabe- und Vertragsrecht

• Eigeninitiative, Organisationstalent und strategische, sowie zielorientierte, selbstständige Arbeitsweise

• EDV-Kenntnisse (MS Office, Geoinformationssysteme, CAD- und Ausschreibungsprogramme)

• Kommunikations- und Konfliktfähigkeit

• Teamfähigkeit

Wir bieten allen Bewerber/-innen:

• Eingruppierung innerhalb TVöD

• Aktive Mitgestaltung und Weiterentwicklung von Arbeitsprozessen

• Flexible Arbeitszeitmöglichkeiten

• Moderne Arbeitsplatzgestaltung

• Jahressonderzahlung

• Leistungsorientierte Bezahlung

• Betriebliche Altersversorgung

• Kostengünstiges Jobticket

• Regelmäßige Fortbildungen

• Angebote im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements

Bei der Stadt Hennef (Sieg) besteht ein Gleichstellungsplan. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind erwünscht.

Die Ausschreibung erfolgt in geschlechtsneutraler Form.

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen der technische Geschäftsführer der Stadtbetriebe Hennef AöR, Herr Stenzel (Tel. 02242/888-347 / E-Mail: roland.stenzel@hennef.de

) zur Verfügung. Fragen zum Personal-auswahlverfahren richten Sie bitte an Herrn Wingen (Tel.: 02242/888-242 / E-Mail: personal-abteilung@hennef.de

), Personal- und Organisationsabteilung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 11.08.2019 online über http://www.lnteramt.de

abgeben.

Ort
Veröffentlicht
19. Juli 2019, 03:35
Autor
whatsapp shareWhatsApp