Sag uns, was los ist:

Raimunt Zieler wird neuer Sportlicher Leiter

im Nachwuchszentrum des FC Hennef 05

Raimunt Zieler wird ab 1. Juli Sportlicher Leiter des Nachwuchszentrums in Hennef. Der 55-jährige Inhaber der Fußball-Lehrer-Lizenz, unterschreibt einen bis 30. Juni 2019 gültigen Vertrag und wird damit Nachfolger von Martin Jedrusiak-Jung, der den Verein nach über sechs Jahren zum Saisonende verlässt.

Bis September letzten Jahres arbeitete Zieler als Sportlicher Leiter und Cheftrainer der chinesischen Provinz der Inneren Mongolei, davor trainierte er unter anderem die B- und A-Jugendbundesligateams von Viktoria Köln, VfL Leverkusen und Yurdumspor Köln und war einige Jahre beim 1. FC Köln tätig, wo er unter anderem Lukas Podolski in der U17 trainierte. Beim Fußballverband Mittelrhein ist er seit 2010 Mitglied des Trainerlehrstabs, trainierte zwischenzeitlich die U21 des Verbands und ist bis heute als Dozent in der Trainerausbildung tätig. Früher selber als Profi unter anderem bei Rot-Weiß Oberhausen und in der zweiten Mannschaft des 1. FC Köln aktiv, begleitete er als Vater und Ratgeber von Anfang an die Profikarriere seines Sohnes Ron-Robert, der 2014 Weltmeister wurde und aktuell bei Leicester City in der Premier League spielt. „Wir sind froh mit Raimunt Zieler eine solch qualifizierte Besetzung der Position des Sportlichen Leiters vornehmen zu können. Damit setzen wir zugleich ein klares Signal, dass der FC Hennef 05 auch in Zukunft seine leistungsorientierte Ausrichtung im Nachwuchsbereich fortsetzten wird," so Präsident Clemens Wirtz.

Das Amt des Sportlichen Leiters soll fortan von der Position des Jugendleiters getrennt werden. Da auch Markus Halfmann, langjähriger organisatorischer Leiter im Nachwuchsbereich den Verein zum Saisonende verlassen wird, wird in den nächsten Wochen noch nach einem Jugendleiter gesucht, der vorrangig administrative Leitungsaufgaben übernehmen soll.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
24. Februar 2017, 00:00
Autor
Ort
Veröffentlicht
24. Februar 2017, 00:00
Autor
Mitglied von