Sag uns, was los ist:

Die nächsten Blutspendetermine beim DRK

Die nächsten Blutspendetermine beim Ortsverein Hennef des Deutschen Roten Kreuzes finden statt am 12. und 13. November, jeweils von 15.00 bis 19.30 Uhr im DRK-Zentrum Hennef, Josef-Dietzgen-Str. 20.

Informationen zur Blutspende

Die unentgeltliche Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz sichert seit 1952 die Versorgung der Patienten, die auf Transfusionen von Blutpräparaten angewiesen sind. Die Durchführung der Blutspenden durch die DRK-Blutspendedienste werden vor Ort in Hennef unterstützt durch zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Ortsvereines.

Blutspenderinnen und Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Neuspender (Erstspender) dürfen bis zum vollendeten 68. Lebensjahr zur ersten Blut zugelassen werden. Wiederholungsspender werden bis zum vollendeten 72. Lebensjahr zur Blutspende eingeladen.

Wer gesund ist, kann vom Arzt in individueller Entscheidung auch nach dem 72. Geburtstag zur Spende zugelassen werden. Männer dürfen pro Jahr nicht mehr als sechs Vollblutspenden, Frauen nicht mehr als vier Vollblutspenden leisten. Zwischen zwei Vollblutspenden soll ein Abstand von zwölf Wochen eingehalten werden. Der Mindestabstand zwischen zwei Vollblutspenden muss acht Wochen betragen. Spendenwillige müssen selbstverständlich gesund sein. Vor jeder Blutspende prüft vor Ort ein Arzt die Spendenfähigkeit. Nach der Spende steht ein kostenloser Imbiss zur Stärkung bereit. Der Ablauf der Blutspende dauert eine bis eineinhalb Stunden, einschließlich Imbiss.

Blutspender müssen sich bei der Blutspende mit einem gültigen Personalausweis ausweisen.

Spenderinnen und Spender sollten vor der Blutspende etwas gegessen und insbesondere ausreichend nicht alkoholische Getränke zu sich genommen haben. Man sollte nicht nüchtern zur Blutspende gehen!

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
23. Oktober 2015, 00:00
Autor