Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
- schwerer Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss -

(ots) - - Alkoholisierter PKW-Fahrer verursachte beim Abbiegen einen Frontalzusammenstoß mit vier z. T. schwer verletzten Personen -

Am 05.02.2012, gegen 08:20 Uhr, befuhr ein 26-jähriger PKW-Fahrer aus Troisdorf mit nicht angepaßter Geschwindigkeit die Stoßdorfer Straße in Richtung Frankfurter Straße. An der Kreuzung zur Frankfurter Straße beabsichtigte er nach rechts in Richtung Hennef abzubiegen. Aufgrund der überhöhten Geschwindigkeit wurde er hierbei jedoch auf den Linksabbiegerfahrstreifen des Gegenverkehrs herausgetragen, wo er frontal und nahezu ungebremst in den entgegenkommenden PKW eines 34-jährigen Mannes aus Neunkirchen-Seelscheid prallte. Bei der Kollision wurden der Fahrer und sein 23-jähriger Beifahrer leicht, seine auf der Rückbank sitzende 23-jähriger Mitfahrerin sehr schwer verletzt. Die junge Frau musste in ein Krankanhaus verbracht werden. Alle drei Personen waren nicht angeschnallt. In dem PKW des Gegenverkehrs wurde lediglich der 35-jährige Beifahrer leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 14.000 Euro. Da der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand (Testergebnis 0,82 Promille), wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.(HM)

Ort
Veröffentlicht
05. Februar 2012, 20:59
Autor
Rautenberg Media Redaktion