Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Kunstausstellung „Die deutsch-französische Freundschaft

whatsapp shareWhatsApp

Kunstausstellung "Die deutsch-französische Freundschaft"

im Schleidener Rathaus

Mit einer humoristischen Karikaturen-Ausstellung vom 30. April bis 19. Mai im Schleidener Rathaus wird auf die vergangenen 50 Jahre der deutsch-französischen Freundschaft zurückgeblickt.

In diesem Jahr feiert die Städtepartnerschaft Schleiden - Pont-l' Abbé vom 9. - 13. Mai ihre 40-jährige Partnerschaft.

Während das Jubiläumsfest vom "Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Schleiden - Pont-I' Abbé" organisiert und veranstaltet wird, bot sich für die Bürgerstiftung Schleiden die Möglichkeit, im Rahmen der Stiftungszwecke "Erziehungs-, Volks- und Berufsbildung" sowie "Förderung der Kultur und Kunst" die Ausstellung "La caricade franco-allemande" ins Schleidener Rathaus zu holen.

Am 22. Januar 1962 unterzeichneten der erste Bundeskanzler Deutschlands, Konrad Adenauer, und der Präsident der Französischen Republik, Charles de Gaulle, den "Vertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Französischen Republik über die deutsch-französische Zusammenarbeit", den sogenannten Élysée-Vertrag.

In 50 politischen Karikaturen, jeweils 25 von deutschen und von französischen Karikaturisten, zeichnet die Ausstellung ein humoristisches Bild von der Geschichte der deutsch-französischen Zusammenarbeit auf Spitzenebene. Es darf dabei durchaus "scharfzüngig" zugehen, auch an der Grenze zu Satire und Sarkasmus. Denn davon lebt gerade die politische Karikatur.

Die Ausstellung ist schon in zahlreichen Städten in Deutschland und Frankreich präsentiert worden.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
04. Mai 2018, 07:58
Autor
whatsapp shareWhatsApp