Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

FDP-Hellenthal: Für einen Grundschulstandort

FDP-Hellenthal: Für einen Grundschulstandort

Die letzten Sitzungen in Hellenthal waren geprägt von der Diskussion, ob in der Gemeinde Hellenthal nur noch ein Grundschulstandort oder wie bisher zwei Grundschulstandorte vorgehalten werden sollten.

Zuletzt wurde durch die Gemeindeverwaltung zu einer Informationsveranstaltung für die Eltern von Grundschülern und Kindergartenkindern eingeladen. Auf dieser gut besuchten Veranstaltung konnte die Gemeinde viele Punkte zu diesem Thema erläutern und Fragen der Eltern beantworten.

Für Peter Rauw, der Vorsitzenden des Ausschusses für Bildung, Soziales und Jugend kam aus dieser Versammlung noch ein wichtiges Argument für den Neubau einer Grundschule hinzu. So ist es möglich, den Neubau durchzuführen, ohne den laufenden Schulbetrieb der Grundschulen zu stören.

Peter Rauw weiter dazu: "Auch das alljährliche Hickkack, welche Schüler nach dem Kindergarten zu welchem Standort fahren sollen, gehört dann der Vergangenheit an. An einem zweizügigen Standort ist ein wesentlich ausgewogeneres Verhältnis in den Klassen hinzubekommen, als wenn ich an einem Standort mal eine große und mal eine kleine Klasse habe."

Ob der angedachte Standort in Hellenthal geeignet ist, muss sich noch zeigen. Die FDP-Fraktion im Rat der Gemeinde Hellenthal ist aber, was den Standort angeht, auch offen für andere Vorschläge. Wichtig ist hier für Peter Rauw, dass ausreichend Platz vorhanden ist, um dem geänderten Raumbedarf einer modernen Grundschule gerecht zu werden.

Ort
Veröffentlicht
18. Mai 2018, 06:10
Autor