Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Ein Jahr gemeinsame Hauptschule

Der Schulausschussvorsitzende Peter Rauw durfte zum Ende des Schuljahres an der Entlassfeier der Hauptschule Hellenthal teilnehmen.

Nachdem vor über einem Jahr seitens der Stadt Schleiden beschlossen worden war, die Hauptschule in Schleiden zu schließen, war es für die Verantwortlichen in der Gemeinde Hellenthal keine Frage, dass man den Schülern aus Schleiden den Übergang in die neue Schule so gut es geht, ermöglichen wollte. Vor allem die Schülerinnen und Schüler, die im Abschlussjahr für ein Jahr noch eine neue Schule besuchen mussten, sollte der Übergang nicht zu einem Bruch in der Schullaufbahn führen, sondern ihnen die Möglichkeit gegeben werden,den bestmöglichen Abschluss zu erreichen.

Während des laufenden Jahres und auch bei der Entlassfeier hatte Peter Rauw den Eindruck gewonnen, dass nach einem Jahr gemeinsamen Unterrichts der Hauptschüler aus Hellenthal und Schleiden das Ziel, aus beiden Schulen eine Schulgemeinschaft zu formen, gelungen war.

Nach der gelungenen Mottowoche und der Entlassung in einen neuen Lebensabschnitt bleibt nur noch, den nunmehr ehemaligen Schülerinnen und Schülern alles Gute zu wünschen.

Einen Teil des notwendigen Rüstwerks für diesen weiteren Weg wurde von der Hauptschule Hellenthal mitgegeben, einer Hauptschule, die auch über die Gemeindegrenze hinweg einen sehr guten Ruf genießt.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
12. August 2016, 00:00
Autor
Rautenberg Media Redaktion