Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Abiturientia 2017: Es war ein tolles Fest!

whatsapp shareWhatsApp

Schleiden. Für 43 Schülerinnen und Schüler des Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasium Schleiden wird der 7. Juli 2017 als ein ganz besonderer Tag in Erinnerung bleiben. Mit dem Erhalt ihrer Abiturzeugnisse beendeten die jungen Leute einen entscheidenden Lebensabschnitt, um in freudiger Bereitschaft in die nächste Entwicklungsphase einzutreten. „Es ist ein kleiner aber feiner Jahrgang!", meinte Schulleiter Georg Jöbkes bei der Begrüßung der Gäste der Abiturfeier, angesichts der Tatsache, dass fast 25% von ihnen die Schullaufbahn mit der Abschlussnote „Eins" vor dem Komma beendeten.

Auftakt der Feier war der ökumenische Gottesdienst in der Schlosskirche unter dem Leitthema "Abitur 2017 - Da geht noch was!", in dem über den weiteren Lebensweg aber auch über die Frage, ob Menschen eigentlich an etwas wie einer Notenskala gemessen werden müssen, nachgedacht wurde.

In Festansprachen und Grußworten in der Schulaula ließ man das vergangene Schuljahr noch einmal Revue passieren. Zudem wurden Perspektiven für die Zukunft aufgezeigt. Der Bürgermeister der Stadt Schleiden, Udo Meister, und die Schulpflegschaftsvorsitzende, Petra Meyer, zeigten sich angesichts der Leistungen der Schülerinnen und Schüler davon überzeugt, dass sich der Abiturientia 2017 alle Chancen für ein erfülltes und beruflich spannendes Leben bieten würden.

Schulleiter Jöbkes hob hervor, dass viele aus dem diesjährigen Abschlussjahrgang durch ihr Engagement das Schulleben bereichert, die Schulgemeinschaft gestärkt und nicht zuletzt die Idee des "Lernens durch Engagement" vorgelebt hätten. Er freute sich, mehr als einem Viertel der Schülerinnen und Schüler einen Kaffee-Mug mit Schullogo und eine Auszeichnungsurkunde überreichen zu können.

Ein Höhepunkt der von der Stufenband musikalisch begleiteten Feier war der Festvortrag der Stufenleiterin Ursula Schlag, die den "Werkzeugkasten des Lebens" aufklappte. Neben den Basics des Werkzeugkastens - wie etwa das im gymnasialen Unterricht vermittelte Fachwissen und kritische Denken - seien eine förderliche Kommunikation und vor allem der "Kompass des Lebens", der einen der Ehrlichkeit und Wahrheit verpflichteten Weg weist, unverzichtbare Werkzeuge. Mit Blick auf den manchmal tollpatschig wirkenden Pinguin, der im Wasser zum fantastischen Schwimmer wird, wünschte sie ihren Schülerinnen und Schülern, dass es ihnen allen gelingt, "ihr Element" zu finden!

In der mit tosendem Applaus bedachten Schülerrede wurde sehr deutlich, wie wichtig Menschen wie Frau Schlag, Lehrer und Eltern als Begleiter und Ratgeber sind.

Zur individuellen Lieblingsmusik schritten die Abiturientinnen und Abiturienten am Schluss der Feier auf die Bühne der Aula, wo der Schulleiter Georg Jöbkes die Zeugnismappe überreichte und die Leistungen der Schülerinnen und Schüler mit einer 1 vor dem Komma durch das Buchgeschenk des Fördervereins besonders gewürdigt wurden. Bianca Reithmeier erhielt als Abiturbeste des Jahrgangs einen farbenfrohen Blumenstrauß, bevor es gemeinsam zum Ball in den Kursaal ging.

Abiturientia 2017:

Lea Arnold, Milan Blank, Vanessa Braun, Niklas Caputo, Marina Dümmer, Sarah Düster, Jasmina Engel, David Gerstenkorn, Janina Golbach, Milena Gottelt, Rick Haase, Meik Harder, Malte Heide, Yannis Hilgers, Jana Kerschenbauer, Ginna Klatt, Kevin Klein, Kim Klinkhammer, Lukas Koenn, Daniel Lehmert, Sebastian Leif, Fabian Lenzen, Sandro Lombardo, Philipp Löwen, Joyce Meyer, Luisa Michalski, Daniel Paul, Jessica Preußer, Sara Rehl, Bianca Reithmeier, Natalie Ronig, Leen Schutte, Judith Sigel, Sara-Mae Splittstößer, Hanna Steinbach,

Luisa Stelzer, Christopher von St.Vith, Dorothea Weiß, Janek Wiedenbeck, Niklas Winter, Timo Zingsheim, Daniel Zubiks.

Die ganze Schulgemeinschaft gratuliert herzlich zum bestandenen Abitur und wünscht für den weiteren Bildungs- und Lebensweg alles erdenklich Gute!

ML

Die Abiturientia 2017 des JSG

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
28. Juli 2017, 00:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!