Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

(422) Tödlicher Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 14 bei Heilsbronn, Lkrs. AN

(ots) - Am Fr., 04.03.11, gegen 17:40 Uhr, ereignete sich auf der B 14 zwischen den Einmündungen Heilsbronn Ost und West ein tödlicher Verkehrsunfall. Der 74 Jahre alte Fahrer eines in Richtung Ansbach fahrenden Pkws VW Golf kam auf gerader Strecke aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Mittelklasse-Pkw der Marke Dodge. Beide Fahrer wurden in ihren völlig zerstörten Pkw eingeklemmt.

Der unfallverursachende Golf-Fahrer konnte zügig von Rettungskräften aus dem Wrack befreit und vom Notarzt versorgt werden. Er erlag jedoch noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Der Fahrer des Dodge, ein 25 Jahre alter US-Soldat, wurde schwer verletzt. Seine Beine wurden im Wrack eingeklemmt. Die Rettung gestaltete sich schwierig und nahm einige Zeit in Anspruch. Er wurde noch im Unfallfahrzeug vom Notarzt erstversorgt.

Für die umfangreichen Absicherungs-, Rettungs- und Bergemaßnahmen waren die Freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Orte längere Zeit im Einsatz.

Die Polizei Heilsbronn zog auf Anordnung der Staatsanwaltschaft einen Gutachter hinzu und stellte beide Unfallfahrzeuge sicher.

Heinz Höfler

Ort
Veröffentlicht
04. März 2011, 18:44
Autor