Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

PP Heilbronn, Stand 04.00 Uhr

(ots) /- Landkreis Heilbronn BAB A 81: Fehler beim Fahrstreifenwechsel

Am 12.11.2018, gegen 21.25 Uhr, befuhr ein 32-jähriger mit seinem Opel den mittleren oder rechten von drei Fahrstreifen in Richtung Würzburg. Als er den Fahrstreifen nach links wech-seln wollte übersah er den von hinten kommenden Pkw Daimler Benz eines 29-jährigen. Dieser musste ausweichen und geriet dadurch ins Schleudern. Beide Fahrzeuge kollidierten. Der Opel wurde durch die Wucht des Aufpralles in die rechtsseitige Schutzplanke geschleudert und von dort über alle drei Fahrstreifen gegen die Mittelschutzwand. Anschließend kam er auf dem mittleren und linken Fahrstreifen zum Stehen. Der DB schleuderte ebenfalls in die rechtsseitige Schutzplanke. Er kam circa 250m nach dem Kollisionspunkt mit dem rechten Vorderrad unter der Schutzplanke verkeilt zum Stillstand. Kurz darauf fuhr ein 58- jähriger mit seinem Pkw Fiat in den quer auf der Fahrbahn stehenden Opel. An den beteiligten Pkw entstand Totalschaden. Alle drei Fahrer wurden bei dem Unfall verletzt und wurden zur Untersuchung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 60.000 Euro Der Rettungsdienst war mit 11 Mann und die Feuerwehr mit 17 Mann an der Unfallstelle. Die BAB musste zur Unfallaufnahme bis 23.50 Uhr teilweise gesperrt werden.

Ort
Veröffentlicht
13. November 2018, 03:54
Autor