Sag uns, was los ist:

Gefährliche Körperverletzung unter Radfahrern, Verdacht der Verkehrsunfallflucht

(ots) /-

Am 03.08.2018, gegen 22.35 Uhr, wurde der PI Ingelheim von einem Zwischenfall auf dem Radweg zwischen Heidesheim und Ingelheim berichtet.

Durch die eingesetzten Beamten konnte vor Ort in Erfahrung gebracht werden, dass Autofahrer auf eine winkende Person am Fahrbahnrand, eine Anwohnerin auf Hilfeschreie aufmerksam wurden. Der Hilfesuchende, ein 78-jähriger Mann aus Ingelheim, erklärte, er sei mit seinem Rad in Richtung Heidesheim gefahren. Es sei dann ein anderer Radler ohne Licht entgegen gekommen und dieser mit ihm kollidiert; er sei daraufhin gestürzt. Der Fremde soll zunächst weitergefahren, dann aber zu ihm zurückgekommen sein. Der nicht näher beschriebene Beschuldigte habe ihn dann am Boden liegend wortlos mit der Faust gegen den Kopf geschlagen und in die Körperseite getreten. Eine Fahndung nach dem flüchtenden Aggressor blieb ohne Erfolg, die Polizei bittet etwaige Zeugen um Rücksprache mit der Dienststelle in Ingelheim. Es wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet, eine "Verkehrsunfallflucht" wird zudem geprüft.

Ort
Veröffentlicht
05. August 2018, 10:04
Autor