Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Heidelberg: Zwei Autos vom Gelände einer Mercedes-Niederlassung gestohlen; Zivilfahrzeug der Polizei bei Flucht gerammt; Fahnder verletzt; Fahrzeuge wenig später verlassen aufgefunden; Zeugen gesucht

(ots) - Nach dem Diebstahl von zwei Autos wurde am Montagnachmittag im Heidelberger Süden eine Großfahndung eingeleitet. Kurz vor 13 Uhr hatten zwei bislang unbekannte Täter vom Gelände der Mercedes-Benz-Niederlassung in der Haberstraße zwei Mercedes-Fahrzeuge der A- und E-Klasse entwendet. Im Rahmen einer Tatortbereichsfahndung wollte eine Zivilstreife gegen 16 Uhr im Parkhaus eines Einkaufsmarktes in der Hertzstraße einen verdächtigen E-Klasse-Mercedes kontrollieren. Der Fahrer gab jedoch Gas, rammte das Polizeiauto und fuhr durch eine geschlossene Parkhausschranke davon. Das zweite gestohlene Fahrzeug fuhr hinterher. Ein Zivilfahnder wurde dabei leicht verletzt. Am Polizeifahrzeug entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Bei der daraufhin eingeleiteten Ringalarmfahndung mit insgesamt zwölf Streifenwagen, wurden die gesuchten Fahrzeuge rund zehn Minuten später am Mombertplatz, im Stadtteil Emmertsgrund, verlassen aufgefunden. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt. Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Die gesuchten Männer sollen beide ca. 25 Jahre alt und ca. 185 cm groß gewesen sein sowie dunkle Kapuzenpullover getragen haben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 06221/99-2421 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Ort
Veröffentlicht
21. Januar 2014, 11:59
Autor