Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
(Rangendingen) Mit zwei Promille zwischen Stein und Rangendingen unterwegs - Führerschein ist weg

(ots) /- Am Samstagabend ist ein betrunkener Mann mit seinem Kleinwagen in Schlangenlinien von Hechingen in Richtung Rangendingen gefahren. Glücklicherweise kam er, ohne irgend jemanden zu schädigen, zu Hause an.

Gegen 19.45 Uhr sah ein Verkehrsteilnehmer einen Peugeot in Schlangenlinien von Stein in Richtung Rangendingen fahren. Dabei gefährdete der Fahrer den Gegenverkehr. Auf dem Nettoparkplatz in Ranendingen stellte der Zeuge den Peugeotfahrer zur Rede. Dabei stellte er fest, dass sein Gegenüber stark betrunken ist. Von der Ansprache unbeeindruckt setzte sich der Peugeot-Lenker wieder in seinen Wagen und fuhr davon. Daraufhin verständigte der Zeuge die Polizei. Da das amtliche Kennzeichen bekannt war und eine Beschreibung des Fahrers vorlag, konnte die Streifenbesatzung ihre Ermittlungen gezielt beginnen. Der Peugeot stand "handwarm" vor dem Haus des Halters. Der Halter entsprach der vorliegenden Personenbeschreibung und dem geschilderten Zustand. Er gab auch ohne große Umschweife zu, gefahren zu sein. Folgen für ihn waren zwei Blutentnahmen und die Beschlagnahme seines Führerscheins.

Das Polizeireiver Hechingen sucht noch Zeugen der Alkoholfahrt. Insbesondere werden Verkehrsteilnehmer gesucht, die von dem schwarzen Peugot Kleinwagen am Samstagabend zwischen Stein und Rangendingen behindert oder gefährdet wurden (Rufnummer 07471 9880 0).

Ort
Veröffentlicht
29. April 2018, 14:45
Autor