Sag uns, was los ist:

(ots) /- Am 08.06.2018, gegen 13:40 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Haßloch ein Verkehrsunfall gemeldet. Ein 34 jähriger Mann befuhr mit seinem Pkw die B 271 von Wachenheim kommend in Richtung Deidesheim, während eine 44 jährige Frau, sowie zwei weitere Verkehrsteilnehmer mit ihren Pkw in entgegengesetzter Richtung fuhren. Zwischen den Abfahrten Forst "Auf der Myrrhe" und Deidesheim kam der 34 jährige Mann aus bislang ungeklärten Gründen nach links auf die Gegenfahrbahn, kollidierte dort frontal mit dem PKW der 44 jährigen Frau und schleuderte anschließend in die Schutzplanke. Während der PKW hinter der Frau noch ausweichen konnte und unbeschädigt blieb, touchierte der PKW des Unfallverursachers den dritten PKW noch im Bereich des hinteren, rechten Hecks und schleuderte noch knapp 40 m auf der Gegenfahrspur bis er an der dortigen Schutzplanke zum Stehen kam. Der 34 jährige Mann und die 44 jährige Frau wurden schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die 24 jährige Fahrerin des dritten PKW wurde leicht verletzt. Die B271 musste ca. von 14:00 bis 16:25 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt werden. Die Vollsperrung war notwendig um die Versorgung der Verletzten zu gewährleisten. Anschließend erfolgten die Unfallaufnahme, die Bergung der Fahrzeuge und die Reinigung der Fahrbahn von Betriebsstoffen. Vor Ort waren die Feuerwehr Friedelsheim, die Feuerwehr Deidesheim, der Rettungsdienst mit mehreren Fahrzeugen sowie ein Rettungshubschrauber. Des Weiteren waren zwei Streifen der Polizeiinspektion Haßloch und ein Polizeihubschrauber im Einsatz.
mehr